9114/565 | Außergewöhnliche 2,5-Zimmer-Wohnung im Ostviertel

Diese hübsche 2 1/2 Zimmer Wohnung liegt in stadtnaher Wohnlage und befindet sich in Hochparterre eines überwiegend von Studierenden bewohnten Hauses.

Innenstadt und Universität sind von hier in nur wenigen Minuten zu Fuß oder mit dem Rad erreichbar.

Die Wohnfläche von ca. 86 m² teilt sich auf in 2 1/2 Zimmer, eine Küche zur eigenen freien Gestaltung und ein Tageslichtbad mit Wanne.

Über den Flur erreichen Sie die großzügige Wohnküche, das Schlafzimmer sowie einen ansprechenden Wohnbereich mit Zugang über eine kleine Treppe zu einem lichtdurchfluteten kleinen Zimmer, welches sehr gut als Wintergarten genutzt werden kann. Hierüber erreicht man ein weiteres kleines Zimmer, gut vorstellbar z.B. als Bibliothek. Über die Küche erreichen Sie das Badezimmer.

Wohn-und Schlafzimmer sind mit hellen Holzdielen, die Küche, Flur und Bad sowie der „Wintergarten“ verfügen über einen pflegeleichten Fliesenboden. Die Zimmer verfügen sämtlich über historische Holztüren und Sprossenfenster.

Gartenmitbenutzung sowie eine Abstellmöglichkeit für Fahrräder ist gegeben.

Kaltmiete780,00 €
Nebenkostenvorauszahlung100,00 €
Heizkostenvorauszahlung80,00 €
Gesamtmiete960,00 €
Kaution2.340,00 €

Warmwasser liefern Durchlauferhitzer. Geheizt wird mit einer Gas-Zentralheizung. Der Energieausweis für dieses Objekt liegt vor. Der Endenergieverbrauch beträgt 75,00 kWh/(m²·a).

Zur Vereinbarung eines Besichtigungstermins senden Sie uns bitte eine E-Mail an Wohnung@Nassr-Esfahani.de unter Angabe Ihrer vollständigen Kontaktdaten.

Wir freuen uns über ein paar Worte zu Ihrem persönlichen und beruflichen Umfeld (Wer möchte einziehen? / Welcher beruflichen Tätigkeit gehen Sie nach? / Bei Studierenden: Welcher Elternteil in welcher beruflichen Situation möchte dem Mietvertrag beitreten?)

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Anfragen ohne jegliche Information nicht beantworten können. Mietvertraglich wird ein beidseitiger Verzicht auf das
Recht der ordentlichen Kündigung für 24 Monate festgeschrieben.